Groovy und Grails - Quo vadis?

Groovy und Grails - Quo vadis?

Datum:
09.12.2015, 19:15
Slides:
Aufzeichnung:

Das Jahr 2015 begann turbulent für die beiden bekanntesten Projekte aus dem Groovy Universum. Von der bisherigen "Mutter" Pivotal den Laufpass erhalten, mußte sich Groovy auch noch auf die Suche nach einem neuen Zuhause begeben und ist letztlich bei Apache fündig geworden. All diese Unsicherheiten haben die neuen Features der Releases 2.4 (Groovy) bzw. 3.0 (Grails) ziemlich in den Hintergrund gedrängt. Dabei sind die Projekte lebendiger denn je und vor allem schon längst reif für den produktiven Einsatz. Wir werden uns die wichtigsten und interessantesten Neuerungen der vergangenen Releases anschauen und natürlich auch einen Ausblick auf die Zukunft und Roadmaps wagen.

Falk Sippach

Falk hat 20 Jahre Erfahrung mit Java und ist bei der OIO - den JavaExperten der Trivadis - als Trainer, Software-Entwickler und - Architekt tätig. Er publiziert regelmäßig in Blogs, Fachartikeln und auf Konferenzen. In seiner Wahlheimat Darmstadt organisiert er mit Anderen die örtliche Java User Group. Falk twittert unter @sippsack.

@sippsack @sippsack

Location


diva-e Platforms Karlsruhe
Ludwig-Erhard-Allee 20
76131 Karlsruhe

Unterstützer & Sponsoren

Info

Javaland

Powered by Jekyll & Git - Revision 6c9dc4d