Klappe auf! Was macht die JVM denn da?

Klappe auf! Was macht die JVM denn da?

Datum:
05.10.2016, 19:15
Slides:
Aufzeichnung:

Was tun, wenn ein Troubleshooting in der Produktion, eine Analyse eines Lasttests oder einfach die Unterstützung der Entwicklung auf anderen Systemen durch den Betrieb angesagt ist? Ein langjähriger Java-Administrator gewährt einen Blick in die Trickkiste und berichtet, welche Werkzeuge und Vorgehensweisen sich für ihn in den Fällen bewährt haben, in denen keine graphischen Analyse- und Monitoringwerkzeuge zur Verfügung stehen. Es geht um die im JDK mitgelieferten Tools jstat/jinfo/jmap/jstack und das neue jcmd. Damit das Troubleshooting möglichst erfolgreich abläuft, muss man sich nicht auf das Glück verlassen, sondern es wird ein systematisches Vorgehen vorgestellt, mit dem sich diese Situation zuverlässig und wiederholbar meistern lässt.

Tobias Frech

Tobias Frech ist Geschäftsführer der Frech IT GmbH. Die Frech IT berät Ihre Kunden beim Betrieb Ihrer Java-Anwendungen. Dabei reicht das Themenspektrum im Bereich Performance von der Analyse über Optimierung bist hin zum Redesign, im Bereich Security von Code-Reviews bis zum Review oder Design ganzer Systeme und im Bereich Betrieb von der Optimierung der JVM-Einstellungen, über Garbage Collection Analyse bis hin zur Einführung von Automatisierung im Release- und Konfigurationsmanagement.

@TobiasFrech @TobiasFrech

Location


diva-e Netpioneer GmbH
Ludwig-Erhard-Allee 20
76131 Karlsruhe

Unterstützer & Sponsoren

Info

API Conference 2017

Powered by Jekyll & Git - Revision a840640